Translations Translations
Francis Cabrel Friedrich Löchner
Home page
On Translation Picodon Poetry
Translation of Jean Gill's poem by Friedrich Löchner
Housewife: A Feminine Occupation Hausfrau: Eine Weibliche Beschäftigung
She slashes the belly of a tube,
drips its last soap drops
into the plastic bowl
and scours the dishes
with abrasive pads;
Sie zerschlitzt den Bauch einer Tüte,
wringt die letzten Seifentropfen aus
in eine Plastikschüssel
und scheuert das Geschirr
mit Topfreinigern;
whets the kitchen knife and
slices, dices, chops and carves
according to the density of flesh,
then seals the goodness in
with boiling water;
dann wetzt sie das Küchenmesser und
streifelt, würfelt, hackt und zerlegt
das Fleisch entsprechend der Dichte,
dann gibt sie dem Guten zur Sicherheit
kochendes Wasser dazu;
stuffs the metal drum,
electrifies the circuits set
to pulverise clothes clean
in chemical warfare
(enzymes versus germs);
dann stopft sie die Waschmaschine voll,
schaltet den Strom ein,
um die Kleider fein säuberlich zu reinigen
mit der chemischen Keule,
(Enzyme gegen Keime);
gouges out the eyes
in red potatoes (best for baking).
Pillows pounded, cushions plumped,
she notes the time
and combs her hair.
dann sticht sie die Augen aus
roten Kartoffeln (zum Backen am besten).
Jetzt werden die Kopf- und Sofakissen aufgeschüttelt,
sie schaut auf die Uhr
und kämmt ihr Haar,
She
kisses him and takes
her husband’s coat.
Her welcome home is sweet
to him.
She’s finishing her chores.
Sie
küßt ihn und nimmt
ihrem Mann den Mantel ab.
Ihr Willkommen zu Hause ist wohltuend
für ihn.
Jetzt beendet sie ihre Hausarbeit.
Jean Gill (From Bedtime On, 1996) translated by Friedrich Löchner

Dried Flowers And Dead Bees - Welke Blumen Und Tote Bienen
Back Back Top Top Home Page Home